Astrid beim Schülerunion-Stammtisch in Tirol

Astrid beim Schülerunion-Stammtisch in Tirol

Am Samstag, 16.01.2016, fand der zweite Stammtisch der Schülerunion Tirol in ihrem frisch renoviertem Büro statt. Schülervertreterinnen und Schülervertreter aus ganz Tirol diskutierten über aktuelle bildungspolitische Themen und hatten im Anschluss die Möglichkeit, sich über Probleme an ihren Schulen auszutauschen. Als Expertin mit dabei war unsere Bundesgeschäftsführerin Astrid, die zu den Inhalten kurze Keynotes gab und Fragen beantwortete.
Themen waren unter anderem die Bildungsreform, Schulautonomie, Digitalisierung und die Evaluierung von Schulversuchen. Die Schritte in Richtung Digitalisierung bei der Bildungsreformkommission wurden von den Schülerinnen und Schülern sehr positiv aufgenommen, ebenso wie das Bekenntnis zur Schulautonomie. Gerade bei langjährigen Schulversuchen ist eine Evaluierung nach der Startphase sehr wichtig, um den Schülerinnen und Schülern die bestmögliche Bildung garantieren zu können. Bei einem waren sich alle einig: wir Schulpartner sollen zukünftig wieder mehr miteinbezogen werden wenn es darum geht, das Bildungssystem in Österreich weiterzuentwickeln.
Wir danken der Schülerunion Tirol für diese erfolgreiche Veranstaltung und freuen uns schon auf den nächsten Tisu-Abend!